BIBLIOGFRAFIE

Unsichtbare Schatten – Bilder der Verunsicherung, MARTa Herford, 2010, 216 Seiten, deutsch/englisch

Hellwach Gegenwärtig – Ausblicke auf die Sammlung MARTa, Herford 2009, 156 Seiten, deutsch/englisch

Colossal, 2009, 286 Seiten, deutsch/englisch, Texte u.a. von Jan Hoet, Stefan Lüddemann und Michael Kröger

Andreas Mertin: Einladung zur Erfahrung, Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 10.Jahrgang, Januar 2009, Berlin, S. 56-58

Andreas Mertin/Jörg Mertin: Religiöse Räume, Ta katoptrizomena, Das Magazin für Kunst/Kultur/Theologie/Ästhetik, Heft 54, online verfügbar unter www.theomag.de/54

Ulrike Guggenberger: Gespräch mit Susanne Tunn, Steinbruch Fürstenbrunn, August 2007, recenseo, Texte zu Kunst und Philosophie, Werner Brück, Bern 2008

Susanne Tunn: Kapelle (Chapel) 2004-2008, 56 Seiten, Kirchberg (Österreich) 2008, 27 Farbabbildungen, Fotos von Peter Hübbe, Texte von Jan Hoet und Jörg Mertin

Jan Hoet: MARTa schweigt. Garde le silence, le silence te gardera, Die Kunst der Stille von Duchamp bis heute. Das Mysterium der Etrusker. 256 Seiten, MARTa Herford 2007

20 Jahre Steinbildhauersymposion, 2007, 208 Seiten, deutsch/englisch, Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg

Sammlung Collection MARTa Herford 01, 124 Seiten, Herford 2006 Jan Hoet: (my private) Heroes, 2005, 296 Seiten, MARTa Herford, Kerber Verlag

Susanne Tunn: Tisch für zwei Paare und einen Hund, 2005, 16 Seiten, deutsch/englisch/rumänisch, mit einem Text von Liviana Dan

Susanne Tunn: ATEM – META, 2004, 44 Seiten deutsch/englisch, mit einem Text von Philippe van Cauteren und Fotografien von Christian Grovermann, Osnabrück

Aquaria. Über die außergewöhnliche Beziehung von Wasser und Mensch, Linz 2002

Sonsbeek 9, Lokus – Focus, 2001, Band 1 und 2, englisch/niederländisch, Text und Interview von Dieter Roelstraete

Susanne Tunn: Tisch des Berges, 2001, 16 Seiten, deutsch/englisch, Gedicht und Text von Ilma Rakusa und Susanne Tunn

3 Räume – 3 Flüsse, Ihr wart ins Wasser eingeschrieben, 2001, Band 2

Susanne Tunn: Das Kongo-Syndrom, 1999, 40 Seiten, deutsch/englisch, mit einem Gespräch zwischen Barbara Wally und Susanne Tunn

Susanne Tunn: 166 Betten – Peace and Noise, 1998, 48 Seiten, deutsch/englisch, Texte u.a. von Jan Hoet, Nancy Spero, Leon Golub und Susanne Tunn

Stadt(t)-art NRW, 1997, Kunst in 56 homöopathischen Dosen, Text von Peter Schmieder

Susanne Tunn: Tisch des Meeres, 1996, 18 Seiten, deutsch/englisch, Texte von Dorothee von Windheim und Susanne Tunn

Susanne Tunn: Tisch der Wüste, 1992, 16 Seiten, deutsch/spanisch, Text von Barbara Wally

Susanne Tunn: Tisch des Denkens, 1991, 16 Seiten, Text von Ursula Blanchebarbe

Susanne Tunn: Im Inneren des Baumes, 1990, 48 Seiten, deutsch/englisch, Texte u.a. von Ursula Blanchebarbe und Volker Rodekamp, ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst